Für die Bildung tun sie nix – bei der Rüstung sind sie fix

… diesen Eindruck musste man gewinnen, wenn man vom Berliner Bezirk Mitte hört, dass das Max Planck Gymnasium aus finanziellen Gründen geschlossen werden soll. Die Schule ist zu über 90% ausgelastet.

Diese Rechnung haben die Spar-Politiker aber offensichtlich ohne die Schüler gemacht, denn 300-400 Schüler, Eltern und LehrerInnen kamen zum Rathaus Mitte, um deutlich zu machen: „Wir wollen unsere Schule behalten! Spart das Geld woanders! In Berlin bietet sich dafür das Fass ohne Boden, der Flughafen BBI an, auf Bundesebene sollten wir ganz schnell auf die von Kriegsministerin von der Leyen Erhöhung des Rüstungsetats von 33 auf 50 Mrd. Euro (2% Beschluß des NATO Gipfels) verzichten.

Mal sehen, ob diese spontane von der Linken organsierte  Demonstration die Lokalpolitiker zur Besinnung bringt.

 

Unsere Flyer für die Fahrrad-Demo für die UN Kinderrechte und die „Bevor du unterschreibst“ Warn-Flyer vor der Bundeswehr an Schulen wurde jedenfalls gern genommen – und im Gegensatz zu den JungeUnion Anbiederungs-Postkarten auch mit nach Hause genommen.

 

Advertisements

Über hiksch

Seit vielen Jahren engagiere ich mich bei den NaturFreunde, in der Friedens- und Anti-Atom-Bewegung und für einen fairen Welthandel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s