“Feind” besitzt Stadtautobahn und U-Bahn

Somalische Piraten oder Al-Qaida in pakistanischen Höhlen sind wohl nicht die künftigen “Feinde Deutschlands”, denn “unsere Feinde” besitzen nach Ansicht der Bundeswehr eine U-Bahn und eine Stadtautobahn.
Straßen, Kanalisation, Häuser für 500 Bewohner, einen Bahnhof, einen U-Bahn-Tunnel und eine Stadtautobahn, dazwischen ein 22 Meter breiter Fluss, eine Altstadt, eine Hochhausiedlung, ein Industriegebiet und ein Elendsviertel, alles das wird es in Schnöggersburg in der Colbitzer Heide demnächst für 100 Mio. Euro geben – allerdings nur damit dort die Bundeswehr ab 2017 “realitätsnah” kämpfen üben kann.
Plant da schon jemand den Einsatz der Bundeswehr im Innern oder müssen wir von dieser Topografie auf “Deutschlands Feinde” schließen? U-Bahn und Stadtautobahn reduzieren “unsere potentiellen Feindstaaten” schon mal von 200 möglichen auf ca. 25.

Mehr dazu bei http://www.jungewelt.de/2012/11-03/031.php
und http://www.dradio.de/aktuell/1789782/
und http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/gefechtsuebungszentrum100_zc-a2551f81_zs-ae30b3e4.html

Die Friedensbewegung ist gegen diese menschenverachtende Geldverschwendung bereits unterwegs, siehe z.B.: Sachsen-Anhalt ohne Demonstrationsrecht?

Advertisements

Über hiksch

Seit vielen Jahren engagiere ich mich bei den NaturFreunde, in der Friedens- und Anti-Atom-Bewegung und für einen fairen Welthandel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s